Ergoterra...

Ergotherapie zu Hause

Im Raum Toggenburg bietet ErgoTerra ambulante und mobile Ergotherapie an.

 

Ich bin krankenkassenanerkannt, dazu benötige ich eine Verordnung für Ergotherapie. Selbstzahler sind ebenfalls willkommen.

Die Therapie zu Hause ermöglicht es Probleme und deren Lösungsansätze direkt umzusetzen.

Für meine ambulanten Patienten biete ich jeweils am Montagmorgen in der Praxis «Therateam», Rickenstrasse 28, 9630 Wattwil Ergotherapie.

was ist Ergotherapie?

Ergotherapie stellt die Handlungsfähigkeit des Menschen in den
Mittelpunkt. Sie trägt zur Verbesserung der Gesundheit und zur
Steigerung der Lebensqualität bei. Sie befähigt Menschen, an den
Aktivitäten des täglichen Lebens und an der Gesellschaft teilzuhaben (EVS, 2021)

Die Ergotherapie hilft Menschen in ihren alltaglichen Aktivitäen selbständig und selbstbestimmend zu sein.

Unterschiedliche Bereiche können je nach Mensch und Einschränkung Inhalt der Therapie sein, wie Körperpflege, Haushaltsaktivitäten, Gedächtnistraining, Sturzprävention, Freizeitaktivitäten uvm. 

 

Ergotherapie wird auf ärztliche Verordnung durchgeführt.

01.

Geriatrie und Neurologie

Mögliche Therapieinhalte bei geriatrischen Patienten

  • Training von Alltagsaktivitäten nach Operationen, Krankheit oder Allgemeinzustandsverschlechterung
  • Training von Alltagsaktivitäten bei neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfällen, Parkinson, MS etc.
  • Training von funktionellen Einschränkungen der oberen Extremität wie Feinmotorik, Kraft, Sensibilität
02.

Hausabklärungen & Hilfsmittel

Haushaltsabklärungen bezüglich Sturzprävention

  • Empfehlung und Organisation Hilfsmitteln wie Haltegriffe, Notrufsystemen, Gehhilfen
  • Training von Alltagaktiviäten bei Sturzrisiko, Stürzen, Sturzangst und deren Folgen
03.

Alltagsnahes Kognitionstraining

Erhalten und verbessern von Kognitiven Fähigkeiten wie

  • Gedächtnis
  • Konzentration
  • Orientierung

 

Lea Nydegger

dipl. Ergotherapeutin

Ich arbeite seit 2013 als Ergotherapeutin.
Meine Arbeit als Ergotherapeutin ist für mich sehr erfüllend. Jeder Mensch hat seine eigenen Stärken, Ressourcen und Ziele. Gerne trage dazu bei, diese zu Ziele zu erfüllen.

Persönlich...

wenn ich nicht als Ergotherapeutin unterwegs bin, verbringe ich meine Freizeit gerne draussen beim Wandern, klettern oder durch den Wald streifen.
Wildpflanzen, die Herstellung von Salben und werkeln in der Küche begeistern mich.
Die Tätigkeit als Samariterlehrerin hilft mir beständig zu lernen und das Gelernte weiter zu geben.

Lebenslauf

Aktuell:
selbständige Ergotherapeutin und Teamleiterin Ergotherapie in der SRFT (Spital Wattwil und Spital Wil)

2019-2020: Ergotherapeutin im Kantonsspital Winterthur vorwiegend auf der Akutgeriatrie, punktuell auf der Stroke Unit

2013- 2019: Ergotherapeutin bei Ergo Toggenburg (Anstellung im Spital Wattwil und in der Praxis ErgoToggenburg

2010- 2013: Ergotherapiestudium BSc an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), Winterthur

2010: Anstellung als Fachangestellte Gesundheit in der geriatrischen Klinik
St. Gallen

2006-2009: Lehre zur Fachangestellten Gesundheit im Spital Männedorf mit berufsbegleitender Maturitätsschule